Deze website maakt gebruikt van cookies. Klik hier voor meer informatie.
Klik op "OK" om cookies te accepteren, of op "Weigeren" om de cookies te weigeren.

ZULASSUNGEN IM TECHNISCHEN BEREICH


a) Benennung und Anweisung durch das niederländische Ministerium für Soziales und Arbeit zur Durchführung der Aufgaben einer benannten Stelle im Rahmen der Richtlinie 2006/42/EG (Maschinenrichtlinie) in Bezug auf u.a.:

  • Hängegerüst / Fassadeninstandhaltungsanlage
  • Hebebühne
  • Hubarbeitsbühne (Maurerbühne)
  • Hubtisch
  • Arbeitsbühne 
  • Kabine/Bedienstelle (höhenverstellbar)
  • Ladeanlage/-klappe an einem Fahrzeug
  • Kranführerlift eines Turmkrans
  • mechanische (Feuer-)Leiter auf einem Fahrzeug
  • Flurförderzeug mit hebbarem Fahrerplatz
  • Arbeitslift auf einer Gründungsmaschine

Für das Einsatzgebiet: Europäische Union

b) Anweisung durch das niederländische Ministerium für Soziales und Arbeit für die zweijährliche Prüfung von Hebezeugen die eine Höchstlast von mindestens zwei Tonnen heben können und ein Lastmoment von mindestens zehn Tonnenmetern aufweisen gemäß Art. 6d der Warengesetz-Durchführungsverordnung über Maschinen befugt ist.

Für das Einsatzgebiet: Niederlande

c) Qualifizierung als ermächtigter Sachverständiger für die Durchführung der vorgeschriebenen vierjährlichen Prüfung (nach 12 Jahren jährlich) von Mobil- und Turmkränen in Deutschland

Für das Einsatzgebiet: Deutschland

d) Anweisung durch den Sachverständigenausschuss für die Rheinschifffahrt in den Niederlanden für die Durchführung von Prüfungen und Untersuchungen im Sinne der niederländischen Rheinschiffsuntersuchungsordnung 1995 (Reglement Onderzoek Schepen op de Rijn 1995, art. 11.12.6)

Für das Einsatzgebiet: Rheinanliegerstaaten und Belgien

e) Akzeptanz des niederländischen Kraftfahrtamts (RDW) unseres Prüfzeichens auf Hubeinrichtungen, die für Stichproben und eventuelle andere Tätigkeiten des Kraftfahrtamts verwendet werden

Für das Einsatzgebiet: Niederlande

f) Benennung und Anweisung durch das niederländische Ministerium für Soziales und Arbeit als benannte Stelle*, die in Bezug auf Aufzüge zur Durchführung der Endabnahme und der Einzelprüfung nach Anhang V bzw. Anhang VIII der Richtlinie 2014/33/EU und Art. 8 der Warengesetz-Durchführungsverordnung über Aufzüge befugt ist

Für das Einsatzgebiet: Europäische Union

g) Anweisung durch das niederländische Ministerium für Soziales und Arbeit als Stelle, die zur Inbetriebnahmeprüfung und regelmäßigen Prüfung von Personenaufzügen gemäß Art. 18 der Warengesetz-Durchführungsverordnung über Aufzüge befugt ist

Für das Einsatzgebiet: Niederlande

h) Anweisung durch das niederländische Ministerium für Soziales und Arbeit als Stelle, die zur Inbetriebnahmeprüfung und regelmäßigen Prüfung von „Hebezeugen für die gewerbliche Personenbeförderung“ gemäß Art. 6.fa. der Warengesetz-Durchführungsverordnung über Maschinen befugt ist

Für das Einsatzgebiet: Niederlande

i) Benennung und Anweisung durch das niederländische Ministerium für Infrastruktur und Umwelt als benannte Stelle für die Prüfung der Geräuschemissionen von zur Verwendung im Freien vorgesehenen Geräten und Maschinen, z. B. Erdbewegungsmaschinen, Mobilkräne, Straßenbaumaschinen und Kraftstromerzeuger, gemäß der europäischen Richtlinie 2000/14/EG

Für das Einsatzgebiet: Europäische Union

j) Zulassung durch das niederländische Ministerium für Infrastruktur und Umwelt für die Durchführung von Schallmessungen im Rahmen der Regelung über die willkürliche Abschreibung von Umweltinvestitionen (VAMIL) u. a. an den folgenden Maschinen:

  • Bohrlochpumpen
  • Holzschredder
  • Gabelstapler
  • Mobilkräne

Für das Einsatzgebiet: Niederlande

k) Akkreditierung durch den Akkreditierungsrat auf der Grundlage der ISO/IEC 17020-2012, Typ A und EA 2/17 (unabhängige Prüfstelle), in Bezug auf:

  • Hebezeuge
  • Hebezeuge für Personen
  • Hebezeuge für Güter
  • Geräte für Bohr- und Gründungsarbeiten
  • Hängende Personenaufnahmemittel
  • Bergungsgerät
  • EG-Baumusterprüfung im Rahmen der Maschinenrichtlinie (siehe unter a)
  • EG-Baumusterprüfung (u. a.) im Rahmen der Aufzugsrichtlinie (siehe unter f)
  • Schallmessung gemäß der europäischen Richtlinie 2000/14/EG von "zur Verwendung im Freien vorgesehenen Geräten und Maschinen"

Für das Einsatzgebiet: weltweit

Nachhaltige Leistungen für Sicherheit und Qualität